Viel Bewegung bei den Erbacher Minis
Drucken

Am 18. Dezember fand im Erbacher Feuerwehrhaus die Adventsfeier der Minifeuerwehr statt. Dabei freuten sich die Kinder am Meisten über eine großzügige Spende der Firma “Spielwaren Steibert” aus Erbach. Inhaber Werner Steibert übergab persönlich ein Tischfußballspiel im Wert von 130,- € an den Leiter der Minifeuerwehr, Julius Schülein. Das Spielgerät wurde von den jungen Gästen sogleich umlagert und eingeweiht.

Desweiteren wurde die langjährige stellvertretende Leitung, Heidrun Frell-Löb, von Stadtbrandinspektor Jürgen Volk verabschiedet. Er dankte ihr für ihre Arbeit und überreichte ein kleines Präsent. An ihre Stelle rückt nun Jasmin Schülein, die schon seit 2009 als Betreuerin fungiert. Volk konnte als neue Unterstützung im Team der Minifeuerwehr Stefanie Kolmer begrüßen. Gäste der Feier waren Stadtrat Karl-Heinz Bless, Wehrführer Gerd Giebenhain und Jugendfeuerwehrwart Dennis Uhrig. Die Minifeuerwehr Erbach startet am Freitag, dem 13. Januar 2012 um 17.30 Uhr in das neue Jahr.

Bild: Die Übergabe des Tischfussballspiels ( hinten von rechts: Julius Schülein, Werner Steibert, Jürgen Volk, Jasmin Schülein, Stefanie Kolmer )